Zurück

Produktbild

Radrunde Allgäu

Die Runde in die schönsten Ecken – Mit Allgäu-Radweg und Iller-Radweg

140 Seiten, 1:50000
Länge: 610 km
Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofil, Spiralbindung
978-3-85000-374-2
Preis: € 13,90
Auflage klicken:
1. Aufl. 2013
3. Aufl. 2018

Link zur Druckansicht

Höhenprofil

Die Radrunde Allgäu

Die am 2. Juni 2013 eröffnete Radrunde Allgäu führt ungefähr 456 Kilometer gegen den Uhrzeigersinn durch das wunderschöne Allgäu. Sie radeln durch sechs Landkreise und kommen für einige Kilometer ins angrenzende Baden-Württemberg und nach Tirol.

Streckencharakteristik

Die drei Radwege in diesem Buch sind untereinander frei kombinierbar und ermöglichen zahlreiche Varianten: Die Radrunde Allgäu (Rundtour) kann überall auf der Strecke begonnen und beendet werden. Die im Buch beschriebene Route startet in Füssen und endet auch ebenda. Sie führt in einem weiten Bogen über Marktoberdorf und Kaufbeuren im Osten, Ottobeuren mit seiner Benediktinerabtei im Norden, Wangen und Isny im Westen in den südlichen Teil mit Sonthofen. Rund 16 Kilometer der Radrunde Allgäu führen auch über österreichisches Staatsgebiet im Vilstal. Den zentralen Ort, der auf dieser langen Runde umkreist wird, bildet Kempten. Hier treffen sich der Allgäu-Radweg (Streckentour) und der Iller-Radweg (Streckentour). Ersterer beginnt in Isny und führt über Kempten nach Marktoberdorf. Der Abschnitt auf dem Iller-Radweg startet in Fischen und endet in Illerbeuren im Norden. Wählt man die Fahrtrichtung von Norden ­(Illerbeuren) nach Süden (Fischen im Allgäu), so wird man für den stetig leichten Anstieg mit einer traumhaften Sicht auf das Bergpanorama belohnt.

Länge

Die Gesamtlänge der Radrunde Allgäu beträgt rund 456 Kilometer. Der Allgäu-Radweg schlägt mit 74,5 Kilometer zu Buche. Der Abschnitt auf dem Iller-Radweges beträgt 73,7 Kilometer.

Wegequalität und Verkehr

Die Radrunde Allgäu verläuft großteils auf verkehrsarmen Nebenstraßen oder auf Radwegen. Der Allgäu-Radweg verläuft zu einem großen Teil verkehrsfrei auf einer alten, aufgelassenen Bahnstrecke. Der Iller-Radweg schlängelt sich fast steigungsfrei sowie verkehrsberuhigt und zu großen Teilen als gekiester Dammradweg von Fischen nach Illerbeuren.

Beschilderung

Die drei Radwege sind durchgehend mit einheitlichen Schildern ausgestattet.

Tourenplanung

Zentrale Infostellen

Allgäu GmbH, Allgäuer Str.1, D-87435 Kempten/Allgäu, kostenlose Infohotline Tel: 0800/2573678 (Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa, So/Fei 10-18 Uhr), aus dem Ausland +49/8323/8025931, info@allgaeu.info, www.allgaeu.de/rad

Reiseveranstalter und Informationsstellen:

Name Telefon-Nr
Eurofun Touristik GmbH (+43)06219/7444

Links entlang des Weges:

Ort Name Telefon-Nr
Bad Wurzach Kurhotel am Reischberg (+49)07564/3040
Immenstadt im Allgäu Konditorei-Café Kohlhund (+49)08323/6205
Isny im Allgäu Büro für Tourismus (+49)07562/975630
Kißlegg OT Menzlings Gästehaus Mitzeit (+49)07563/8514
Oy-Mittelberg Rössle (+49)08366/2602002
Pfronten Pfronten Tourismus (+49)08363/69888
Seeg OT Hitzleried Tourismusgemeinschaft Südliches Allgäu GbR (+49)08364/987320

Zurück