Zurück

Produktbild

Rund um Hamburg

Die 50 schönsten Wandertouren in und um Hamburg

240 Seiten, 1:50000
Länge: 624 km
Stadtpläne, Höhenprofil, Spiralbindung
978-3-85000-583-8
Preis: € 14,90

Link zur Druckansicht

Rund um Hamburg

Im Umland von Hamburg finden sich unterschiedliche Landschaftsformen.Da gibt es zum einen die flache Marsch, die ohne Erhebung meist auf Höhe des Meeresspiegels liegt und durch Verlandung von Watt entstanden ist. Die etwas höher liegende Geest hat ihren Ursprung während der Eiszeit und entstand durch Sandablagerungen. Im Schleswig-Holsteinischen Hügelland im Nordosten, geprägt durch Jungmoränen, finden sich wie auch in der Lüneburger Heide im Süden zahlreiche Erhebungen. Schließlich gibt es viele Moore und Wälder – und natürlich den imposanten Mündungstrichter der Elbe. Die meisten der in diesem Buch beschriebenen Wanderungen führen in Naturoasen, die Ruhe und Erholung bieten. Bei der Auswahl der Touren wurde außerdem darauf Wert gelegt, dem Wanderer kulturelle Schätze näherzubringen, die rund um Hamburg in großer Zahl zu finden sind. Nicht zuletzt sind es die kulinarischen Genüsse, die einen Wandertag krönen. Dieser Wanderführer enthält eine Bandbreite an Informationen, von Anreisemöglichkeiten bis zu Hinweisen auf Landgasthöfe und idyllische Biergärten. Möge dieses Buch Ihnen ein wertvoller Begleiter auf vielen erlebnisreichen Touren sein!

Streckencharakteristik

Tourenlänge

Die 50 Wandertouren, die in diesem Buch beschrieben werden, sind überwiegend zwischen 5 und 20 Kilometer lang und für durchschnittliche Wanderer gut zu bewältigen. Bei einigen Wanderungen besteht die Möglichkeit, sie in ihrer Länge den individuellen Vorlieben anzupassen. Außerdem kann ausreichend Zeit für Sehenswürdigkeiten am Wegesrand oder für kleine Abstecher eingeplant werden. Eine Wanderung – die Tour 48 – hat eine Länge von 46,1 Kilometern und ist als 2-Tages-Tour gedacht. Alle Touren zusammen haben eine Gesamtlänge von 624 Kilometern.

Höhenmeter

In dem recht flachen Hamburger Umland weisen die Touren keine größeren Steigungen auf, sie verlaufen meist auf einer Höhe zwischen 0 und 100 Metern. Es gibt einige wenige Touren mit etwas längeren Anstiegen, wie z. B. auf den Brunsberg (Tour 44) oder auf den Wilseder Berg (Tour 48), die 200-Meter-Marke wird jedoch nie überschritten. Tour 25 um die Möllner Seenkette, Tour 32 entlang des Geesthangs bei Geesthacht, Tour 37 durch die Schwarzen Berge sowie die Tour 48 in der Lüneburger Heide führen durch eine leicht hügelige Landschaft, sodass hier jeweils 250 Aufstiegsmeter und mehr zu bewältigen sind.

Wegweisung

Die meisten der Touren sind markiert, wobei die Beschilderung aber in ihrer Qualität sehr unterschiedlich ist. Neben Rund- oder Streckentouren mit einheitlicher und zuverlässiger Markierung gibt es Routen, die eine wechselnde regionale Wegweisung haben. Nur wenige Wanderungen – zumeist zu speziellen Ausflugszielen – weisen gar keine Markierung auf. Hinweise zur Beschilderung der jeweiligen Tour finden Sie auf der Toureninfo-Seite und im Routentext.

Anforderungen

Der Großteil der Routen verläuft auf gut begehbaren Wanderwegen. Bei einigen Touren kommen kurze Abschnitte vor, die etwas verwachsen sein können oder bei Nässe schwieriger begehbar sind, darauf wird im Text aber gesondert hingewiesen. Vor allem im Sommer gibt es auch kurze sandige Bereiche. Empfehlenswert ist speziell für die etwas längeren Routen die Benutzung von Wanderschuhen. Tour 6, Tour 14 und Tour 16 weisen einen hohen Anteil an Asphaltbelag auf.

Tourenplanung

Infostellen

Hamburg Tourismus GmbH, Postfach 102249, 20015 Hamburg, Tel: 040/30051701, Fax: 040/30051333,

Zurück