Zurück

Produktbild

Romantische Straße 1

Von Würzburg nach Donauwörth

184 Seiten, 1:35000
Länge: 250 km
Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofil, Spiralbindung
978-3-85000-524-1
Preis: € 13,90

Link zur Druckansicht

Romantische Straße 1

Die Romantische Straße ist Deutschlands bekannteste und beliebteste Ferienstraße. Seit 1950 machen sich jedes Jahr unzählige Touristen aus aller Herren Länder auf den Weg, um die romantischen Städte und Landschaften zwischen Würzburg und Füssen zu entdecken – und davon gibt es einige!
Ein intensiveres Erleben der Attraktionen als hinter geschlossenen Autoscheiben auf der asphaltierten Straße ermöglicht der 2006 eröffnete Weitwanderweg Romantische Straße: parallel zu der bekannten Ferienstraße und dem gleichnamigen Radfernweg führt der abwechslungsreiche Wanderweg über Weinberge, durch Wälder, Wiesen und Felder. In diesem Buch wird der erste Teil des Wanderweges von Würzburg nach Donauwörth beschrieben. Sie beginnen die Wanderung an den Terrassenhängen des Maintals und werden später von den sanften Hängen des Taubertals begleitet; über die raue Frankenhöhe gelangen Sie in das Nördlinger Ries, einen gigantischen Meteoriten-Einschlagskrater. Bevor Sie durch den Wörnitzdurchbruch ins Donautal kommen, tangieren Sie schließlich noch die Wälder und Höhen der Schwäbischen Alb.
An der Romantischen Straße wird Wert darauf gelegt, dass der Wanderweg auch die kleinen Fachwerkdörfer und malerischen Städte am Wegesrand direkt anbindet. So sind also Stadtspaziergänge durch Perlen wie Rothenburg ob der Tauber oder Dinkelsbühl Teil der Wanderung. Bauwerke von Balthasar Neumann und Kunstwerke von Tilman Riemenschneider warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Natur und Kultur werden auf einer Wanderung an der Romantischen Straße folglich gleichermaßen bedacht. Nicht zuletzt handelt es sich aber auch um eine kulinarische Genussreise. Der erste Teil des Wanderweges bringt Sie vom fränkischen Wein zum bayerischen Bier. Während Sie im Taubertal noch idyllische Weinorte wie Beckstein und Markelsheim passieren und beispielsweise rund um Weikersheim durch die Weinberge laufen, warten bereits vor Donauwörth die ersten gemütlichen bayerischen Biergärten auf Sie. Dort können Sie den Wandertag mit einem frisch gezapften Gerstensaft aus­klingen lassen. Vielleicht wollen Sie ja auch ein WeiPi, ein Weißbierpils, probieren, das in Wallerstein gebraut wird?
Je nach Jahreszeit liegen die kulinarischen Verführungen teilweise direkt am Wegesrand, seien es die Äpfel auf den Streuobstwiesen oder die Trauben auf den Weinbergen. Auch die Speisekarten in den zahlreichen Gaststätten unterscheiden sich, je nachdem, ob Sie die Wanderung nun in der Spargelzeit oder in der Pfifferlingszeit absolvieren.

Streckencharakteristik

Länge, Höhenmeter und Etappen

Insgesamt beträgt die Weglänge zwischen Würzburg und Donauwörth rund 250 Kilometer. Knapp 4.000 Aufstiegshöhenmeter, aufgeteilt auf 14 Etappen, sind zu bewältigen. Die Länge der Etappen liegt zwischen 10,4 und 27,2 Kilometern, die Anstiege pro Wandertag zwischen 70 und 570 Höhenmetern.
Die einzelnen Etappen wurden so gewählt, dass sie für durchschnittliche Wanderer leicht zu bewältigen und am jeweiligen Etappenende Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden sind. Besonders sportliche Tourengeher werden wahrscheinlich ein größeres Tagespensum schaffen, bei Schlechtwetter oder zusätzlichen Besichtigungen wird die Kilometerleistung geringer ausfallen.

Wegweisung

Der Weitwanderweg Romantische Straße ist mit dem Symbol der Romantischen Straße beschildert: ein stilisiertes Gebäude in einem auf der Spitze stehenden Quadrat. Wichtig ist, dass dieses Quadrat bei der Wanderwegbeschilderung blau ist – der ebenfalls vorhandene Radfernweg Romantische Straße ist mit einem grünen Quadrat beschildert. Die Beschilderung ist auf der gesamten Wegstrecke einheitlich, entweder als Aufkleber oder als aufgenageltes Schildchen. Allerdings ist die Markierung nicht immer vorbildlich und vollständig. Oft sind andere Fernwanderwege, die parallel verlaufen, besser markiert. Auf den folgenden Abschnitten können Sie sich auch an andere Markierungen als die der Romantischen Straße halten:
* Tauberbischofsheim – Bad Mergentheim: Main-Donau-Weg
* Sachsenflur – Bad Mergentheim: Panoramaweg Taubertal
* Bad Mergentheim – kurz vor Niederrimbach: Württembergischer Weinwanderweg
* Weikersheim – Tauberrettersheim: Panoramaweg Taubertal
* Niederrimbach – Donauwörth: Main-Donau-Weg
* Karlshof – Donauwörth: Schwäbische-Alb-Nordrand-Weg

Anforderungen

Der erste Teil des Weitwanderweges Romantische Straße ist hervorragend für Einsteiger geeignet. Sie wandern meist auf gut begehbaren, breiten Wegen, selten auch auf schmaleren Wanderpfaden. Ausgesetzte Stellen oder Kletterpassagen kommen generell nicht vor, problematisch sind nur kurze Abschnitte, die etwas verwachsen sein können. Die zahlreichen Auf- und Abstiege sind meist nicht von langer Dauer, sodass Sie in der Regel relativ entspannt eine abwechslungsreiche Wanderstrecke zurücklegen können. Generell ist auf dem Weitwanderweg Romantische Straße gut gedämpftes Schuhwerk empfehlenswert, da Sie auf etwas mehr als der Hälfte der Wegstrecke – insbesondere natürlich in den Städten – auf Hartbelag unterwegs sind.

Tourenplanung

Infostellen

Romantische Straße Touristik-Arbeitsgemeinschaft GbR, Segringer Str. 19, 91550 Dinkelsbühl,  09851/551387, www.romantischestrasse.de

Zurück