Zurück

Produktbild

Eifelsteig

Von Aachen nach Trier

208 Seiten, 1:35000
Länge: 311 km
Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofil, Fadenheftung
978-3-85000-453-4
Preis: € 11,90
4. Aufl. 2015

Link zur Druckansicht

Länge, Höhenmeter und Etappen

Auf der Gesamtlänge von 311 Kilometern zwischen Aachen-Kornelimünster und der Stadt Trier (oder umgekehrt) können sich die Wanderer ihre individuellen
Wanderetappen selbst definieren. Die Eifel Tourismus GmbH empfiehlt 15 Etappen, so wie sie in diesem Buch auch beschrieben sind. Deren Längen liegen zwischen
14 und 28 Kilometern, die Anstiege zwischen 230 und 860 Höhenmetern. Die höchste Erhebung auf dem Eifelsteig ist mit 658 Metern Höhe der Steling im Hohen Venn.
Die vorgeschlagenen Etappen sind so gewählt, dass sie von durchschnittlichen Wanderern gut zu bewältigen sind. Die Etappen 3, 10 und 14 sind aufgrund ihrer Länge
und Höhenmeter recht anspruchsvoll, können aber auch halbiert werden. In den Etappenzielorten sind Einkehr- und Unterkunftsmöglichkeiten vorhanden, mit Ausnahme
der Orte Mirbach und Bruch, in denen es zur Zeit nur wenige Übernachtungsmöglichkeiten gibt, aber ein Transfer zu umliegenden Orten über Hotels organisiert wird.
In Bruch gibt es zudem keine Verpflegungsmöglichkeit, in Mirbach nur von Freitag bis Montag.

Wegweisung, Anforderungen

Die wegweisende Beschilderung, Markierung und Möblierung wurde auf der Grundlage des „Wanderwegeleitfadens Rheinland-Pfalz” umgesetzt.
Die Wegweisung besteht aus dem Markierungszeichen – ein gelbes e auf grünem Grund – welches entweder als Plakette oder in Form von Farbmarkierungen an Bäumen angebracht
wurde. Der Eifelsteig ist aufgrund seiner sehr guten Markierung, die regelmäßig durch die 30 Wegepaten kontrolliert wird, in beiden Gehrichtungen ohne weitere Hilfsmittel
auffindbar. Über 700 Wegweiser mit Kilometerangaben zu den nächsten Etappenzielen geben beste Orientierung auf der Wanderung. Auf den meisten Etappen finden sich Ruhebänke
und Schutzhütten. Einkehrmöglichkeiten unterwegs sind nicht immer vorhanden, weshalb sich die Wandergäste besser mit einem Lunchpaket sowie Getränken versorgen sollten.
An einigen Kreuzungen weisen Zuwege zu nah gelegenen Orten und Aussichten. Zudem gibt es entlang des Eifelsteiges zahlreiche Partnerwege, die Sie zu Sehenswürdigkeiten und
attraktiven Naturräumen abseits des Hauptweges bringen. Diese Wege haben eine ähnliche Qualität wie der Eifelsteig selbst.
Der Eifelsteig führt überwiegend auf bequem zu gehenden Wald- und Feldwegen, gespickt mit schmalen Pfadabschnitten über Felsen und entlang der Bachtäler.
Es ist keine Schwindelfreiheit erforderlich. Stellenweise kann der Weg etwas zugewachsen oder witterungsbedingt feucht und rutschig sein.
Der Weg ist ganzjährig begehbar, wobei in den Wintermonaten bei Frost und Schnee Rutschgefahr besteht, die in steileren Pfadabschnitten eine erhöhte Aufmerksamkeit erfordert.
Aufgrund der Höhenlage über 500 Meter ist das Klima auch im Sommer angenehm frisch. Der Weg führt quer durch die abwechslungsreiche Eifel im Rheinischen Schiefergebirge
mit seiner vielseitigen Natur- und Kulturlandschaft und ist bis auf wenige Stellen keiner Verkehrsbelastung ausgesetzt.

Tourenplanung

Ob über die zahlreichen Touristischen Buchungsstellen oder über Reiseveranstalter in Reisebüros – Eifelsteig-Reisen sind bequem buchbar und sehr nachgefragt.

Infostellen

Informationen zum Eifelsteig sind mehrsprachig aufbereitet in Prospektform (deutsch und niederländisch) und dreisprachig im Internet unter
www.eifelsteig.de oder www.wanderwunder.info
Eifel Tourismus GmbH, Kalvarienbergstr. 1, 54595 Prüm, Tel: 06551/96560, Fax: 06551/965696, info@eifel.info, www.eifel.info
Verein Naturpark Nordeifel e.V., Bahnhofstr. 16, 53947 Nettersheim, Tel. 02486/911117, Fax: 02486/911116,
info@naturpark-eifel.de, www.naturpark-eifel.de
Fremdenverkehrsverein Moseleifel Touristik e.V., Marktplatz 5, 54516 Wittlich, Tel. 06571/4086, Fax: 06571/29077,
info@moseleifel.de, www.moseleifel.de
Mosellandtouristik GmbH, Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Kues, Tel. 06531/97330, Fax: 06531/973333,
info@mosellandtouristik.de, www.mosellandtouristik.de
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Löhrstr. 103-105, 56068 Koblenz, Tel. 0261/915200, Fax: 0261/9152040,
info@gastlandschaften.de, www.gastlandschaften.de

Zurück