Zurück

Produktbild

Umbrien

132 Seiten, 1:75000
Länge: 1020 km
Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofil, Spiralbindung
978-3-85000-356-8
Preis: € 14,90

Link zur Druckansicht

Radregion Umbrien

Umbrien ist eine von 20 italienischen Provinzen. Im Westen grenzt die Toskana an, im Süden Latium und im Osten die Provinz Marken. Die Region Umbrien unterteilt sich in zwei Provinzen: Perugia und Terni. Perugia ist die Hauptstadt der Region mit einem Flughafen rund 10 km südöstlich der Stadt. Umbrien, das grüne Herz Italiens, ist eine Region mit viel Zauber, die ihre Besucher stets fasziniert. Ein Gebiet voller sanfter Hügel, Berge und Täler, das sich entlang des Mittellaufs des Tibers erstreckt. Unzählig sind die kulturhistorisch interessanten Städte und kleinen Dörfer, in denen die Geschichte in der Luft liegt. Perugia, Orvieto, Spoleto, Assisi, die Stadt des Hl. Franziskus, Gubbio und viele andere Orte beherbergen wertvolle Zeugnisse der prächtigen Vergangenheit der Region.
Umbrien ist auch das Land des Trasimenischen Sees. Am größten See Mittelitaliens befinden sich noch Reste von Etruskersiedlungen. Der See speist durch den Cavo Curiano auch die Marmore-Wasserfälle bei Terni, die zu den schönsten Wasserfällen Europas gehören. Ebenfalls sehenswert ist der versteinerte Wald von Danurobba, ein rares Beispiel eines vor drei Millionen Jahren existierenden Waldes, dessen Stämme noch relativ gut erhalten sind und nun bizarr in der Landschaft stehen.

Streckencharakteristik

Länge

Die Gesamtlänge der im Buch beschriebenen Routen beträgt rund 1.020 Kilometer.

Wegequalität und Verkehr

Leider sind Radwege in Umbrien sehr dünn gesät. Lediglich in einigen Städten und an manchen Flüssen sind Radverkehrsanlangen vorhanden. Meist müssen Sie allerdings mit den Straßen vorlieb nehmen. Diese sind relativ gut zu befahren, abschnittsweise weist der Bodenbelag aber jedoch grobe Mängel auf. Rund um die größeren Orte ist der Asphalt stets besser, aber dafür steigt die Verkehrsdichte an. Der Fahrradurlaub ist deshalb auch um einiges anspruchsvoller als zu Hause. Doch kaum hat man das Stadtgetümmel hinter sich gebracht, warten gut befahrbare Landstraßen auf einen. Da Umbrien eine sehr hügelige und bergige Landschaftsform hat, gibt es auch kaum eine Tour, welche nicht mit etlichen Höhenmetern verbunden ist. Ein weiterer Grund für die anspruchsvollen Touren ist, dass viele Städte auf Hügeln oder Bergrücken gebaut sind. Dies bedeutet natürlich konditionsraubende Serpentinen. Doch die herrlichen Aussichten entschädigen dann immer für die Strapazen.

Beschilderung

Die beschriebenen Touren sind nicht beschildert. Halten Sie sich am besten an die Karten im Buch und an die Straßenschilder.

Tourenplanung

Wichtige Telefonnummern

Die internationale Vorwahl für Italien ist 0039. Bitte beachten Sie, dass bei einem Telefonat nach Italien die „0“ bei der Ortsvorwahl immer mitgewählt werden muss.

Zentrale Infostellen

Servizio Turismo Regione Umbria, 06124 Perugia, Via M. Angeloni 61, Tel 075/5045874, Fax 075/5045887, atiranti@regione.umbria.it,
Bike in Umbria, info@bikeinumbria.it,

Zurück