Zurück

Produktbild

Mecklenburgischer Seen-Radweg

Von Lüneburg nach Usedom

120 Seiten, 1:75000
Länge: 660 km
Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofil, Spiralbindung
978-3-85000-181-6
Preis: € 12,90
Auflage klicken:
3. Aufl. 2011

Link zur Druckansicht

Höhenprofil

Der Seen-Radweg ist seit Jahren eine beliebte Radtour für die ganze Familie. Er ist durchgehend beschildert, führt durch eine wunderbare Landschaft und verbindet die Region südlich von Hamburg mit der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern.

Streckencharakteristik

Länge

Die Gesamtlänge des Mecklenburgischen Seen-Radweges beträgt rund 660 Kilometer. Varianten und Ausflüge sind dabei ausgenommen.

Wegequalität & Verkehr

Auf dem Seen-Radweg kommen alle möglichen Bodenbeläge vor. Zum Großteil wird auf asphaltierten Wirtschaftswegen oder auf Betonplattenwegen gefahren. Es gibt auch ausgebaute Radwege, asphaltiert oder wassergebunden, aber leider auch Sandwege oder Kopfsteinpflasterstraßen, auf denen man kräftig durchgerüttelt wird. Es gibt hier auch eine interessante Form von asphaltierten Radstreifen entlang von Kiesstraßen, hier wurde ein schmales Band entlang der Straße asphaltiert – anscheinend um den Radfahrern bessere Wegverhältnisse zu bieten. Auf dem Seen-Radweg gibt es nur wenige kurze Abschnitte im Verkehr, wie zum Beispiel über Brücken oder im ersten Abschnitt 3,5 Kilometer auf der Bundesstraße zwischen Neuhaus und Stapel.

Beschilderung

Die Route ist durchgehend beschildert. Die Qualität und Vollständigkeit liegt nicht in unserem Bereich, Anregungen und Beschwerden können wir nur an die zuständigen Tourismusverbände und Kommunen weiterleiten.

Tourenplanung - Zentrale Infostellen

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e. V., Platz der Freundschaft 1, Tel: 0180/5000223 (0,14 €/Min.), Fax: 4030555, www.auf-nach-mv.de

Zurück