Zurück

Produktbild

Rhone-Radweg • Aare-Radweg

160 Seiten, 1:50000
Länge: 647 km
Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofil, Spiralbindung
978-3-85000-686-6
Preis: € 16,90
_e

Link zur Druckansicht

Höhenprofil

Rhone-Radweg • Aare-Radweg

So weit sind sie nicht voneinander entfernt, die beiden Ursprünge von Rhone und Aare: Nur wenige Kilometer Luftlinie trennen die beiden und doch treffen sich die Flüsse nie. Die europäische Wasserscheide, die in diesem Gebiet verläuft, sorgt dafür, dass sich die beiden Gebirgsflüsse in unterschiedliche Richtungen davon „machen“: die Rhone mit Umweg über den Genfer See ins Mittelmeer und die Aare nach Norden zum Rhein und in die Nordsee. Egal, ob Sie sich für den Rhone-Radweg oder den Aare-Radweg entscheiden, Ihr Weg führt Sie durch urige Alpendörfer, weltgewandte und weltbekannte Städte und durch atemberaubende Natur.
Der Rhone-Radweg etwa geleitet Sie durch das mittelalter­liche Sierre nach Sion, das von Weitem schon an seinen beiden Burghügeln erkennbar ist. Am Genfer See erleben Sie mediterranes Flair und die von der UNESCO geschützten Weinhänge von Lavaux tun ihr Übriges um Sie in Mittelmeeratmosphäre zu versetzen. Dass Wein in der Schweiz geschätzt wird, zeigt sich nicht nur im Lavaux, sondern auch im Wallis, etwa im Weinmuseum in Salgesch oder in den Weingärten rund um Visp. Mit der Olympiastadt Lausanne und Montreux liegen außerdem zwei Weltmetropolen auf Ihrem Weg entlang der Rhone, bis Ihre Reise schließlich in der Wissenschaftsstadt Genf endet.
Auch die Reise an der Aare ist nicht minder spannend. Schon zu Beginn erwartet Sie ein Naturschauspiel sondergleichen: Zwischen Innertkirchen und Meiringen hat sich die Aare tief in den Kalkfelsen eingegraben und das Naturschauspiel der Aareschlucht geschaffen. Falls Sie noch mehr über die Schweizer Bauernkultur erfahren wollen, so lohnt sich ein Abstecher weg von der Aare zum Freilichtmuseum Ballenberg. In Interlaken tritt die Bergkulisse nochmals besonders hervor, von der Stadt haben Sie nämlich einen atemberaubenden Blick auf das berühmte Panorama von Eiger, Mönch und Jungfrau! Mit der Schweizer Hauptstadt Bern liegt außerdem ein besonderes kulturelles Schmuckstück auf Ihrem Weg: Neben den zahlreichen Museen sollten Sie sich auf jeden Fall Zeit für einen Bummel durch die von der UNESCO als Welterbe ausgezeichnete Altstadt nehmen! Vorbei an Biel/Bienne und durch das Seeland erreichen Sie die Barockstadt Solothurn mit der berühmten St.-Ursen-Kathedrale. Entlang der gemächlich fließenden Aare, vorbei an Aarau und Brugg, radeln Sie schließlich dem Ende Ihrer Tour entgegen: Bei Koblenz mündet die Aare in den Rhein.

Streckencharakteristik

Länge

Die Gesamtlänge des Rhone-Radweges beträgt rund 332 Kilometer, die des Aare-Radweges rund 315?Kilometer. Die Varianten und Ausflüge entlang der Rhone haben eine Länge von 36 Kilometern, an der Aare finden Sie Varianten und Ausflüge in der Länge von rund 24 Kilometern vor.

Wegequalität und Verkehr

Die Wegequalität ist insgesamt als gut einzustufen. Sowohl an der Rhone als auch an der Aare gibt es nur wenige unbefestigte Wegstücke. Vorsicht ist etwa nur auf dem Rhone-Routenstück über Ausserbinn geboten, diesen Streckenabschnitt können Sie allerdings auch umfahren.
Gerade zu Beginn der Strecken über die Passstraßen müssen Sie mit erhöhtem Verkehrsaufkommen rechnen. Auch in den Städten sind immer wieder Abschnitte im Verkehr zu bewältigen. Außerhalb der Großstädte radeln Sie dafür meist auf ruhigen Landstraßen oder eigens angelegten Radwegen.

Beschilderung

Die Rhone-Route ist durchgehend als Route Nr. 1 beschildert und ist Teil des Eurovelo 17, der vom Rhone-Ursprung bis zur Mündung ins Mittelmeer führt. Der Aare-Radweg ist mit der Nr. 8 gekennzeichnet. Die Beschilderung in der Schweiz wird zudem jährlich von der Stiftung SchweizMobil geprüft und ist zuverlässig.

Tourenplanung

Zentrale Infostellen

Stiftung SchweizMobil, Geschäftsstelle, Spitalg. 34, CH-3011 Bern, Tel.004131/3180128, info@schweizmobil.ch
www.schweizmobil.ch
www.veloland.ch
Schweiz Tourismus, Schwindg. 20, A-1040 Wien; Rossmarkt 23, D-60311 Frankfurt a. M., Tel. 00800/10020029 (gratis), info@myswitzerland.com
www.myswitzerland.com
Valais/Wallis Promotion, Rue Pré-Fleuri 6, CH-1951 Sion, Tel. 004127/3273590, info@valais.ch
www.valais.ch
Office du Tourisme du Canton de Vaud, Avenue d'Ouchy 60, CH-1001 Lausanne, Tel. 004121/6132626, info@lake-geneva-region.ch
www.lake-geneva-region.ch
www.genferseegebiet.ch
Geneva Tourism (Genf Region), Rue du Mont-Blanc 18, CH-1201 Genève, Tel. 004122/9097070, info@geneve.com
www.geneve.com
BE! Tourismus AG (Berner Oberland), Thunstr. 8, CH-3005 Bern, Tel. 004131/3003300, info@madeinbern.com
www.madeinbern.com
Bern Region, Amthausg. 4, CH-3011 Bern, Tel. 004131/3281212, info@bern.com
www.bern.com
Jura & Trois-Lacs, Rue d’Aarberg 107A, CH-2502 Biel/Bienne, Tel. 004132/3284010, info@j3l.ch
www.j3l.ch
Aargau Tourismus, Hintere Vorstadt 5, CH-5000 Aarau, Tel.00416/8230073, info@aargautourismus.ch
www.aargautourismus.ch

Zurück