Zurück

Produktbild

Piemont

Die schönsten Touren durch das Paradies der Feinschmecker

160 Seiten, 1:50000
Länge: 915 km
Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofil, Spiralbindung
978-3-85000-666-8
Preis: € 13,90

Link zur Druckansicht

Das Piemont im Nordwesten Italiens ist die zweitgrößte Region des Landes. Im Norden und Westen erheben sich die Gipfel der Alpen auf bis zu 4.000 Meter.
Im Südosten befinden sich die Hügellandschaften von Langhe, Roero und Monferrato, die bis zu 750 Meter hoch sind. Im Zentrum der Region liegt die flache
Poebene mit der Hauptstadt Turin.
Kulturell geprägt wurde das Piemont vor allem durch das Haus Savoyen, das vom Hochmittelalter bis ins 20. Jahrhundert über das Gebiet herrschte.
Von 1861 bis 1946 stellte das Haus zudem die Könige Italiens und machte Turin 1861 bis 1865 zur Hauptstadt des Landes. Neben zahlreichen Prachtbauten,
die vor allem in und um Turin zu finden sind, beeindrucken die vielen romanischen Kirchen und Klöster in der ganzen Region.
Bekannt ist das Piemont vor allem für seine kulinarischen Spezialitäten. Als Radfahrer spürt man dies nicht nur am Essen und Trinken: Viele Touren verlaufen
zwischen unzähligen Weinfeldern, Obstplantagen und in der Poebene auch durch die größte Reisanbauregion Europas.

Streckencharakteristik

Die 16 Touren in diesem Buch sind alle so geplant, dass man Start- und Zielort gut mit der Bahn erreichen kann. Lediglich Tour 8 bildet eine Ausnahme,
denn sie ist als Verbindungstour vorgesehen.
Die Touren 1-5 ergeben zusammen eine knapp 350 Kilometer langen Runde durch das Herz des Piemonts, für die Sie fünf bis sieben Tage einplanen sollten.
Die Etappenorte dieser Runde sind so gewählt, dass die einzelnen Touren aufgrund der guten Bahnverbindung auch als Tagestouren gefahren werden können.
Die Touren 13-16 eignen sich gut als Sternfahrt von Ivrea oder Strambino aus. Auch Turin bietet sich als Stützpunkt für Tagestouren an. Von hier sind alle
Startpunkte gut mit der Bahn zu erreichen. Generell sind alle in diesem Buch enthaltenen Radtouren als Tagestouren gedacht, können aber auch in zwei Tagen
geradelt werden – Unterkünfte unterwegs sind oft vorhanden. Besonders bei Tour 2, 3 und 6 empfiehlt es sich aufgrund der Länge, zwischendurch eine Übernachtung
einzuplanen.
Hinsichtlich der konditionellen Anforderungen unterscheiden sich die verschiedenen Touren teilweise stark: Während vor allem in den Hügellandschaften von
Langhe, Roero und Monferrato viele Steigungen bewältigt werden müssen, sind die Touren in der Poebene meist steigungsarm.

Länge

Die Gesamtlänge aller 16 Touren beträgt rund 915 Kilometer. Dazu kommen noch einmal rund 240 Kilometer an Varianten und Ausflügen. Die längste Tour ist mit
105 Kilometern die Corona di Delizie (Tour 6), die kürzeste ist mit 24 Kilometern der Bahnradweg nach Villafranca Piemonte (Tour 8).

Wegequalität und Verkehr

Die Wegequalität im Piemont ist großteils gut, die meisten Straßen – auch kleine ruhige Nebenstraßen oder Wirtschaftswege – sind asphaltiert,
nur wenige Abschnitte sind unbefestigt.
Das Verkehrsaufkommen ist sehr unterschiedlich. Auch wenn der Großteil der Radtouren auf ruhigen Nebenstraßen verläuft, so gibt es doch immer wieder
Abschnitte, auf denen mit etwas mehr Verkehr zu rechnen ist. Vor allem in den größeren Städten geht es stellenweise auf verkehrsreichen Straßen entlang.
Hin und wieder kommen auch Strecken auf relativ breiten Straßen vor, die zwar nicht stark, dafür aber relativ schnell von KFZ befahren sind.

Beschilderung

Nur wenige der im Buch beschriebenen Touren sind beschildert, vor allem die Touren um Turin. Die Beschilderung ist nicht immer zuverlässig
und ein Blick auf die Karte ist an Kreuzungen oft von Vorteil.

Tourenplanung

wichtige Telefonnummern

Die internationale Vorwahl für Italien lautet 0039. Nach der internationalen Vorwahl folgt die Teilnehmernummer inklusive der führenden Null.
Mobilfunknummern beginnen immer mit einer 3, hier darf keine Null vorweg gewählt werden.

Zentrale Infostelle

Piemonte Italia, Tel. 0039/0115221035, info@piemonteitalia.eu,
www.piemonteitalia.eu
Turismo Torino e Provincia, Via Maria Vittoria 19, I-10123 Torino, Tel. 0039/011535181, contact@turismotorino.org,
www.turismotorino.org
Azienda Turistica Locale del Cuneese, Via Vittorio Amedeo II 8A, I-12100 Cuneo, Tel. 0039/0171690217, info@cuneoholiday.com,
www.cuneoholiday.com
Ente Turismo Alba Bra Langhe & Roero, Piazza Risorgimento 2, I-12051 Alba, Tel. 0039/017335833, info@langheroero.it,
www.langheroero.it
Agenzia Turistica Locale di Asti, Piazza Alfieri 34, I-14100 Asti, Tel. 0039/0141530357, info1@astiturismo.it,
www.astiturismo.it
Monferrato Domanda ed Offerta, Via XX Settembre 7, I-15033 Casale Monferrato, Tel. 0039/0142457789, mondo@monferrato.org,
www.monferrato.org
Agenzia Turistica Locale della Provincia di Alessandria, Piazza Santa Maria di Castello 14, I-15121 Alessandria, Tel. 0039/0131288095,
info@alexala.it, www.alexala.it
Agenzia di Accoglienza e Promozione Turistica Locale della Valsesia e del Vercellese, Corso Roma 38, I-13019 Varello, Tel. 0039/0163564404,
infovarallo@atlvalsesiavercelli.it, www.atlvalsesiavercelli.it

Zurück