Zurück

Produktbild

Mecklenburgische Seen

160 Seiten, 1:75000
Länge: 1250 km
Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofil, Spiralbindung
978-3-85000-363-6
Preis: € 13,90

Link zur Druckansicht

Die Mecklenburgische Seenplatte entstand vor mehr als 20.000 Jahren während der letzten Eiszeit. Die Gletscher und ihre Schmelzflüsse formten eine abwechslungsreiche Endmoränen- und Sanderlandschaft. Dabei entstanden Höhenzüge und zahlreiche Seen, die dem südlichen Mecklenburg den Namen „Land der tausend Seen“ gaben. Zu den größten Seen zählen die Müritz und der Plauer See. Die Wasserscheide zwischen Ost- und Nordsee verläuft zwischen Klocksin und Alt Schwerin. Sie sorgt dafür, dass beispielsweise Havel und Peene, deren Quellgebiete im Müritz-Nationalpark nur wenige Kilometer auseinander liegen, in unterschiedliche Richtungen fließen. Die Havel fließt über die Elbe in die Nordsee, während die Peene in die Ostsee mündet.

Streckencharakteristik

Länge

Insgesamt betragen die Tourenlängen der in diesem Radatlas erfassten 21 Touren knapp 1.250 Kilometer. Die kürzeste Tour hat eine Länge von 26 Kilometern, die längste ist etwas über 100 Kilometer lang. Viele der Touren lassen sich abkürzen bzw. mit anderen Touren kombinieren.

Wegequalität & Verkehr

Wegequalität und Verkehrsaufkommen werden zu jeder Tour im Detail erklärt. Allgemein lässt sich sagen, dass die Wegequalität gut ist. Meist fahren Sie auf asphaltierten kleinen Landstraßen und unbefestigten Wald-, Ufer- oder Radwegen, die sich in gut befahrbarem Zustand befinden. In kurzen Abschnitten führt die Route bisweilen auf sehr schmalen, unbefestigten Uferwegen. Im südlichen Teil können einige der unbefestigten Wege sandige Bereiche aufweisen. Holpriges Kopfsteinpflaster begegnet Ihnen manchmal auf kurzen Strecken durch Ortschaften hindurch. Das Verkehrsaufkommen ist generell gering. Meist fahren Sie auf ruhigen kleinen Landstraßen und autofreien Wegen, nur selten müssen Sie auf verkehrsreichere Straßen ohne Radweg ausweichen.

Beschilderung

Es gibt verschiedenste regionale Beschilderungen in der Mecklenburgischen Seenplatte. Welcher dieser Beschilderungen Sie folgen können, wird für jede einzelne Tour extra beschrieben.

Tourenplanung - Zentrale Infostellen

Tourismusverband „Mecklenburgische Seenplatte“ e. V., Turmpl. 2, 17207 Röbel/ Müritz, Tel: 039931/5380; Fax: 51386,

Nationalparkamt Müritz, Schlosspl. 3, 17237 Hohenzieritz, Tel. 039824/2520, info@mecklenburgische-seenplatte.de
www.mueritz-nationalpark.de www.mecklenburgische-seenplatte.de

Reiseveranstalter und Informationsstellen:

Name Telefon-Nr
Eurobike (+43)06219/7444
Mecklenburger Radtour (+49)03831/306760
Mücket-Design (+49)038458/20696

Links entlang des Weges:

Ort Name Telefon-Nr
Ankershagen Silberschälchen (+49)039921/3210
Fürstenberg/Havel Kulturgasthof "Alte Reederei"
Rheinsberg Zum Jungen Fritz (+49)033931/2168
Waren (Müritz) Müritzperle (+49)03991/633248

Zurück