Zurück

Produktbild

Ostseeküste Baltikum

Lettland, Estland. Von Riga nach Tallinn

120 Seiten, 1:75000
Länge: 790 km
Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofil, Spiralbindung
978-3-85000-202-8
Preis: € 12,90

Link zur Druckansicht

Höhenprofil

Mit diesem Radtourenbuch entscheiden Sie sich für die etwas andere Radreise. Die drei baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen gehörten lange Zeit zur UdSSR. Viele Menschen aus dem westlichen Europa hörten in der Schule sehr wenig über diese europäische Region, lediglich, dass sie irgendwo zwischen Polen, St. Petersburg und Skandinavien an der Ostsee liegen. Doch das hat sich gewandelt, denn heute zählen die drei Ländern zu jenen, mit dem größten Wirtschaftswachstum aller EU Mitgliedsstaaten. Es wurde viel in die Infrastruktur investiert und man ließt und hört immer mehr vom aufstrebenden Tourismus, der unberührten Natur und den drei Hauptstädten der baltischen Länder – Tallinn, Rga und Vilnius. Dieses Buch geleitet Sie durch die beiden nördlichen der baltischen Länder – Lettland und Estland.
> Es erwarten Sie idyllische Fischerdörfer mit ausgefallenen Nächtigungsbetrieben, flache Küstenstraßen, eine frische Seebriese und kulinarische Genüsse. Zwischen Freilichtmuseen, Leuchttürmen sowie Kur- und Thermalhotels entdecken Sie versteckte Storchennester und eine farbenprächtige Strandvegetation. Etwas Abenteuergeist ist gefragt, wenn Sie Lettland und Estland von der besten Seite kennen lernen möchten – vom Fahrrad.

Streckencharakteristik

Länge

Die Gesamtlänge des Ostseeküsten-Radweges Baltikum beträgt rund 790 Kilometer. Varianten und Ausflüge sind dabei ausgenommen.

Wegequalität & Verkehr

Sicher nicht zuletzt durch den EU-Beitritt von Lettland und Estland im Frühjahr 2004 werden zur Zeit etliche Straßenbau-Vorhaben realisiert, was teilweise zu unangenehmen Behinderungen führen kann. Vor allem zwischen Carnikava und Salacgrva wird viel gegraben und gebaut, dies betrifft aber nur Teilbereiche. Im Allgemeinen sind in den beiden Ländern die Land-, Sand-, Kies- und Waldstraßen sehr gut befahrbar (außer nach starkem Regen – Matsch und Schlaglöcher!). Grundsätzlich sei angemerkt, dass man in beiden Ländern überall mit dem Fahrrad fahren darf, außer es ist ausdrücklich untersagt (Gehweg, Privat- oder Firmengrundstücke). Selbst auf den Autobahnen und Schnellstraßen kann man oft Radler beobachten. In den touristischen Hochburgen, wie Jrmala oder Pärnu existiert ein hervorragendes Radwegenetz. In den Hauptstädten sind die Radwege oftmals nicht als solche gekennzeichnet. Wenn also in diesem Buch in den Hauptstädten ein Radweg eingezeichnet ist, handelt es sich meistens um baulich von der Straße abgetrennte Wege, welche man auch mit dem Fahrrad benützen darf. Auf den Hauptverkehrsachsen besteht oft die Möglichkeit am äußerst rechten Rand der Straße, auf einem Radstreifen-ähnlichen Straßenstück und somit nicht direkt im Verkehr zu radeln. Mit stärkeren Steigungen werden Sie an der baltischen Ostseeküste nicht konfrontiert, lediglich einige Hügel im Wald und entlang der Küste verlangen etwas mehr Muskelkraft.

Beschilderung

Der Ostseeküsten-Radweg Baltikum ist nicht als solcher ausgeschildert. In Lettland gibt es im Küstenbereich gar keine Radweg-Beschilderung. Jedoch gleich nach der Grenze, begegnet einem das blaue Radwegschild mit der Nr. 1, welches auch eine EuroVelo-Route ist. EuroVelo ist ein Projekt der ECF (European Cyclists Federation). Die „Baltic Sea Cycle Route (Hansa circuit) ist insgesamt knapp 9000 Kilometer lang und verläuft verbindet alle großen Städte der Ostsee miteinander (St. Petersburg, Tallinn, Riga, Kaliningrad, Rastock, Kopenhagen, Stockholm und Helsinki). Der in diesem Buch beschriebene Ostseeküsten-Radweg Baltikum lehnt sich (bis auf wenige Ausnahmen, z. B. auf der Insel Hiiuma) an diese Beschilderung an.

Tourenplanung - Zentrale Infostellen

Wichtige Telefonnummern: Internationale Vorwahl für: Lettland: 371 Estland: 372 Englischsprachige Telefonauskunft in Lettland:  118 Englischsprachige Telefonauskunft in Estland:  1182 Bitte beachten Sie, dass Sie für Inlandsgespräche in Estland immer eine „0“ vor der Vorwahl mitwählen müssen. Baltikum Tourismus Zentrale, Katharinenstr. 19-20, D-10711 Berlin-Wilmersdorf, Tel: 0049/030/8900 90 91, Fax 0049/030/8900 90 92, E-Mail: info@baltikuminfo.de,
www.baltikum-tourismus-zentrale.de
www.latviatourism.lv

Zurück